Circuit Cycling am 11. Mai: Samstagabend schon was vor?

Wie sich in der GCC-Familie bestimmt schon rumgesprochen hat gibt es 2019 ein neues Rennen am Nürburgring. Ihr habt am 11. Mai die Gelegenheit beim Premieren-Event zu starten. Erstmals findet dann nämlich am frühen Abend das Circuit Cycling auf der Grand-Prix-Rennstrecke in der Eifel statt. Wahlweise 60 oder 100 Kilometer laden ein, einen Teil der Strecke, die ihr bei Rad am Ring unter die Reifen nehmen werdet, schon einmal zu erkunden. Um kurz nach 18 Uhr geht es in der Formel-1-Arena los. Am Ende der Zielgeraden biegt der Kurs in die Mercedes Arena ein und führt über die 180-Grad-Dunlop-Kehre „Müllenbachschleife“ direkt in den Anstieg des Schumacher-S – eine ansteigende Schikane. Etwas mehr als 100 Höhenmeter sind es pro Fünf-Kilometer-Runde. Dicht gedrängte Rennpulks in Spitzengeschwindigkeit wird es also nicht geben. Klingt gut? Dann anmelden.