Anreise & Parken

Anreise zum Nürburgring

Anfahrtsplan Nürburgring

Der Nürburgring liegt zirka 90 Kilometer südwestlich von Köln und zirka 60 Kilometer nordwestlich von Koblenz direkt an der B 258.

 

Empfohlene Anfahrtswege:

Aus Fahrtrichtung Köln der A 1 bis Autobahnende folgen, weiter Richtung Ahrhütte und von dort weiter auf der B 258.

Aus Fahrtrichtung Trier bzw. Luxemburg: A 48 bis Ausfahrt Ulmen, von dort weiter über die B 257.

Aus Fahrtrichtung Koblenz bzw. Bonn: A 61 bis Ausfahrt Wehr, von dort weiter über die B 412 bis kurz vor den Nürburgring, dann auf die B 258 abbiegen.

 

Adresse für Navigationssysteme

Als Adresse in Navigationssysteme „53520 Nürburg“ (Eifel) eingeben – ggf. noch Otto-Flimm-Straße. Allerdings ist die Beschilderung im nahen Umfeld von Nürburg eindeutig.

 

Parken am Nürburgring

Besucher, Jedermann-Rennen, usw.

Die Parkplätze B2, B2a, und B3 stehen allen Teilnehmern zur Verfügung. Am Samstag wird eine pauschale Parkgebühr von 5 Euro erhoben, die entweder bei der Einfahrt oder bei der Ausfahrt entrichtet werden muss. Wer sein Fahrzeug Freitag abstellt und Sonntag ausfährt, bezahlt nur einmal! Übernachten im Wohnmobil ist möglich. Zelten verboten.


Zuschauerplätze

Besucher und Begleitpersonen von Sportlern haben überall freien Zutritt – außer in wenigen Sperrzonen.

Entlang der Grand Prix-Strecke können die Rennen vom Grünstreifen am Rand aus verfolgt werden. Der Aufbau von Zelten und ähnlichem Equipment ist entlang der Strecke allerdings verboten.